BRUTALSEX - GEWALTSEX - SCHMERZ

Die sexuellen Neigungen sind vielfältig! Wir zeigen die schmerzhaften und brutalen Sexpraktiken. Gewaltsex, Brutalsex und Schmerzen sind der Fetisch, den diese Pornoseite bedient. Durch die allgemeine Überflutung der Menschen mit 0815 Sex wächst die Lust auf das Perverse und Abartige!

Diese Frauen haben eine Bestrafung verdient! Schmerzen und sexuelle Demütigung müssen sie ertragen! Brutal werden sie dann gefickt und ausgepeitscht!
Brutaler Sex und ein grosses Mass an Gewalt bringt Frauen dazu, einfach alles für einen Mann zu tun. Geile Sexpraktiken, die Frauen sonst abartig und pervers finden, werden nach dem Fesseln, Knebel und Auspeitschen mit Freude ausgeführt!

Brav wartet diese gefesselte Sklavin auf ihre Bestrafung!

BRUTALSEX!

FEMDOM - hier foltern und quälen Frauen devote Männer! Schmerzen, Lust und Folter für Deine Geilheit!

Devote Sklavin wird im Internet vorgeführt! Ihr Mann erzieht sie und züchtigt sie. Dabei wird die Sklavin noch gefilmt und ihre Videos im Internet gezeigt!Ich bin eine devote Frau und geniesse es, wenn mein Herr mich bei unseren sexuellen Spielen filmt und anderen Menschen im Internet vorführt. Oft bin ich unartig und muss dafür bestraft werden. Brutalsex empfinde ich als normal! Auch meine Bestrafungen, mögen sie auch brutal und schmerzhaft sein, sind gerecht und ich bin froh, dass mir mein Herr beibringt, wie ich mich folgsam und angepasst verhalten kann. Falls Du es geil findest, zu sehen, wie ich erzogen und gezüchtig werde, kannst Du dir unsere privaten Erziehungsvideos anschauen!

gedehmütigt und gefoltert wird die Fickschlampe gefilmt...Sie wird gefesselt und gedehmütigt. Brutalsex pur! Mausfallen beissen sich schmerzhaft in ihre Brustwarzen und ihre verbundenen Augen können nur erahnen, dass er die Kamera laufen lässt. Er zeichnet auf, wie sie gedehmütigt und sexuell gefoltert auf dem Boden liegt und er ihr einen Vibrator in ihr Blasmaul schiebt. Es ekelt sie an, dass er sich den Vibrator gerade noch in den eigenen Anus geschoben hat und sie ihn jetzt sauberlecken muss, doch ihr Fotze spricht eine andere Sprache. Geilheit!

Ein Mann bekommt seinen Schwanz abgebunden und den harten Penis ausgepeitscht!Auch ein Mann muss bestraft werden. Brutalsex ist nicht immer nur für Frauen ein sexueller Hochgenuss! Männer empfinden eine sexuelle Bestrafung und brutale Schmerzen an Hoden, Penis und Eichel ebenfalls als sexuelle Stimulation. Schmerzhaftes Abbinden des Gliedes und der Hoden sowie die Folterung mit Klammern, Wachs und Schlaginstrumenten tut auch ihnen gut. Lustvoll schreien sie, sofern nicht geknebelt die Lust und den Schmerz heraus.

abgebundene Titten sind beim Brutalsex normal...Sie kennt es gar nicht mehr anders, als so brutal und schmerzhaft gefickt zu werden. All ihren Bekannten wurde sie schon vorgeführt und von den meisten der Männer auf die ein oder andere Weise gefickt oder gefingert. Den meisten musste sie heimlich den Schwanz blasen. Der Brutalsex ihres eigenen Mannes ist oft schmerzhaft und ekelig für sie. Er lässt sich immer wieder neue Dinge einfallen, um ihr Schmerzen und Erniedrigung zuzufügen. Bondage und Fesseln sind dabei immer erst der Anfang. Ihre Brüste und Schamlippen sind fast dauerhaft mit Klammern und Gewichten behangen, so dass der Schmerz auch dauerhaft bleibt.

Brutalsex!
Devote Frauen lassen sich erniedrigen und vergewaltigen. Die Fotzen der devoten Stuten werden unter den Peitschenhieben und Schlägen feucht und geil!

Extreme Gegenstände werden den devoten Frauen in ihre trockenen Fotzen geschoben. Lustvoll stöhnen und schreien sie den Schmerz und die Geilheit heraus!

Fesselsex als Mittel zum Zweck! Eine gefesselte Frau, fühlt sich oft für die abartigen Sexpraktiken nicht verantwortlich, die sie in diesem Zustand ausführen muss. Da nimmt so manche devote Schlampe den Schwanz auch nach dem Arschfick in den Blasmund!

BRUTALSEX!